Pfarrer Gottfried Keindl befindet sich vom 03.10. bis 24.10.2016 im Urlaub.
Kaplan Pater Sudhakar ist vom 07.10. bis 14.10.2016 abwesend.
Das Pfarrbüro ist am Mittwoch, den 28.09.2016 geschlossen.

Die Jahresrechnung 2015

Die Jahresrechnung 2015 liegt zur Einsicht bis zum 30.09.2016 im Pfarrbüro aus. Bitte beachten Sie hierzu die Öffnungszeiten.

Erstkommunion-Vorbereitung 2016/2017

Liebe Kinder, Eltern, Großeltern, liebe Gemeinde.
Ihr seid eingeladen, zur Vorbereitung auf die erste Kommunion –
die Erstkommunion!
 
Die feierliche Erstkommunion findet am 23. April 2017, Weißer Sonntag,
in der Kirche St. Nikolaus Mainz-Mombach statt.
 
Die Erstkommunionkinder, Katechetinnen und Katecheten werden sich zusammen auf dem Weg machen, um Jesus und die Eucharistie kennen zu lernen.
Zusammen werden sie die Erstkommunions-Vorbereitung gestalten und durchlaufen.
 
Beginnen wollen wir mit der ersten Katechese am 30. Oktober 2016.
Diese findet nach dem 10:00 Uhr Gottesdienst, in St Nikolaus statt.
 
Damit wir uns gegenseitig kennenlernen, werden wir am Erntedankgottesdienst die Erstkommunionkinder sowie die Katechetinnen und Katecheten namentlich in der Gemeinde vorstellen.
Der Gottesdienst zum Erntedankfest, findet am Sonntag, den 2. Oktober um 10:00 Uhr in St. Nikolaus statt.
(Es wäre schön, wenn die Erstkommunionkinder schon um 09:45 Uhr vor Ort wären.)
 
Du bist in der 3. Klasse und willst zur Erstkommunion, hast aber keine Einladung erhalten oder hast dich noch nicht angemeldet?!
Dann kannst du dies gerne noch machen.
Über unser Pfarrbüro in der Hauptstraße 65, Telefonnummer 06131/681294.
 
Wir freuen uns auf euch und auf die Vorbereitungszeit!
 
Euer Leitungsteam der Erstkommunion:
Leitung Pfarrer Gottfried Keindl
Priester und Katechet Kaplan Sudhakar
Moderator und Organisator Francisco Payán Barrio

Rückblick und Dank – Pfarrfest 2016

Der Vorstand der katholischen Pfarrei St. Nikolaus Mainz-Mombach bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern, die dieses wunderbare Pfarrfest ermöglicht haben.
Allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die sich gemeldet haben oder einfach spontan mit angepackt haben ein großes Dankeschön!
 
Die Mitglieder im Pfarrgemeinderat und Verwaltungsrat haben im Vorfeld und an den Festtagen stark mitgeholfen.
Die Firmlinge waren am Samstag und Sonntag als geschlossene Gruppe im Einsatz. Der Abbau am Sonntag lief, dank der starken Mithilfe, zügig.
Die Messdiener haben ganz fleißig beim Aufbau am Freitag mitgeholfen und haben am Sonntag leckere Waffeln verkauft.
 
Den Kindergärten Herz Jesu und Heilig Geist möchten wir für das Programm am Sonntag danken.
Neuseeland ist ein spannendes Thema, ebenso wie der Tanz der Kita Heilig Geist. Der Bauernmarkt hat das Ganze wunderbar ergänzt.
 
Der Kinderchor und der Chor Mystic haben das Pfarrfest am Sonntag musikalisch ergänzt.
Die bekannten Lieder kamen beim Publikum sehr gut an und das Publikum konnte bei dem einen oder anderen Lied mitsingen. Die Liederauswahl und die Präsentation sind sehr gut gelungen.
Ebenso geht der Dank an Herrn Hoffrichter, der beim Kaffee und Kuchen mit seiner Drehorgel dabei war und das Fest bereichert hat.
 
Ein sehr schönes Erlebnis für die Kinder und den ein oder anderen Erwachsenen war der Besuch der Freiwilligen Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr Mainz-Mombach. Auch hier allen Beteiligten, vor allem Christian Bartmann und Torben Petri, ein herzliches Dankeschön.
 
Bedanken dürfen wir uns beim Mombacher Turnverein und der Freiwilligen Feuerwehr, dass sie uns ihre Biertischgarnituren zur Verfügung gestellt haben.
Auch mit dem Getränkemarkt Rallo sind wir sehr zufrieden.
Vielen Dank für das zur Verfügung stellen der Gläser für das Pfarrfest.
 
Das Weingut Kessler aus Zornheim hat uns mit köstlichem Wein am Samstag und Sonntag prima versorgt.
Der unkomplizierte Ablauf hat dazu beigetragen, dass die Weine bei den Gästen sehr gut angekommen sind. Die Weinverkostung am Samstag wurde sehr gelobt.
 
Die Metzgerei Walz hat uns neben leckerem Essen auch zwei Kühlwagen zur Verfügung gestellt.
Der eine wurde als Getränkewagen genutzt, der andere zum Kuchenverkauf. Beides ist gut angekommen, der Getränkewagen war ein Blickfang und es lief ebenfalls alles unkompliziert und gut über die Bühne.
 
Die zahlreichen Kuchen waren wieder sehr lecker.
Schnell waren alle Kuchen verkauft und es ist nichts übrig geblieben. Allen, die einen Kuchen gespendet haben, möchten wir dafür danken.
 
Selbstverständlich gehört auch die Liturgie zu einem Pfarrfest.
Vorabendmesse, Festgottesdienst und Kreuzvesper.
Hier geht der Dank an Pfarrer Gottfried Keindl, Norbert Pfaff, Pater Sudhakar, den Messdienern, allen die im liturgischen Dienst aktiv sind und den Fahnenabordnungen.
Ebenfalls ein Dank an unsere Organistin Hannelore Reifenberg und an die Chöre, die bei den Gottesdiensten musikalisch mitgewirkt haben.
 
Sicherlich gibt es in der Organisation noch ein paar Sachen zu verbessern.
Dennoch kann ein Pfarrfest nur durch den Einsatz von vielen ehrenamtlichen Kräften überhaupt stattfinden, wofür wir sehr dankbar sind.
Wir sind uns sicher, dass uns das Pfarrfest gezeigt hat, dass es mit unserer Gemeinde in die richtige Richtung geht, denn wir haben eine lebendige Gemeinde gesehen und erlebt, die quer durch alle Generationen geht!
Nun gilt es daran festzuhalten und dies weiter auf- und auszubauen.
Für den Vorstand – Christian Kanka

Förderverein St. Nikolaus Mainz-Mombach

Die katholische Pfarrei St. Nikolaus Mainz-Mombach hat den Auftrag, die Würde des Menschen und sein Lebensrecht in jedem Alter zu schützenden und Gottes Liebe in Wort und Tat zu bezeugen.
Dabei sieht sie sich eingebunden in die Dienstgemeinschaft der katholischen Kirche im Bistum Mainz und verbunden mit den Schwestern und Brüdern der ganzen Christenheit.
 
Der Stadtteil Mainz-Mombach ist als Industriestandort geprägt von einer außerordentlichen Bewohner-Struktur, bedingt durch die Vielfalt der Nationen, Kulturen und Konfessionen und Religionen.
 
Die Pfarrei als territoriale, kirchliche und kommunale Gemeinde-Struktur bildet den örtlichen Rahmen.
In Bezug auf die Katholische Pfarrei ergibt sich innerhalb dieser rein formellen und territorialen Pfarrei-Struktur die gemeinsame gesellschaftspolitische Verantwortung für einen so stark multi-kulturell geprägten Stadtteil von Mainz.
Insbesondere gilt es, die katholischen und christlichen Werte zu erhalten und zu fördern und die Pfarrei in ihrer gesellschaftlichen und kirchlichen Aufgabenstellung zu unterstützen.
 
Dazu haben der Pfarrgemeinderat und der Kirchenverwaltungsrat der katholischen Pfarrgemeinde St. Nikolaus Mainz-Mombach beschlossen, den „ Förderverein St. Nikolaus Mainz-Mombach" zu gründen. Dieser wurde am Tag des Pfarrfestes (18. September 2016) feierlich gegründet.
 
Wir würden uns freuen, wenn sie den Förderverein St. Nikolaus Mainz-Mombach unterstützen würden. Aufnahmeanträge finden Sie auf der Homepage oder im Pfarrbüro. Es wird kein Mitgliedsbeitrag erhoben.
Der Verein finanziert sich ausschließlich über Spenden oder freiwillige Selbstverpflichtungserklärungen.
 
Achtung! – Das Bankkonto des Fördervereins ist momentan noch nicht freigeschaltet. Daher möchten wir Sie bitten, momentan von Spenden per Überweisung auf das Bankkonto des Fördervereins abzusehen.
Sobald das Bankkonto freigeschaltet ist, werden wir dies über die uns zur Verfügung stehenden Kommunikationswege mitteilen.
 
Wir bedanken uns für jede Unterstützung!
Christian Kanka - Vorsitzender

Allerseelen – Meditatives Orgelspiel

Unsere Organistin Hannelore Reifenberg bietet an Allerseelen (Mittwoch, den 02.11.2016) ab 18 Uhr in der St. Nikolaus Kirche ein meditatives Orgelspiel zum Allerseelentag an.
Im Anschluss, ab 18:30 Uhr findet das Requiem für die Verstorbenen der Pfarrgemeinde statt.

Ökumenischer Seniorennachmittag

Am Mittwoch, den 05. Oktober 2016 findet der ökumenische Seniorennachmittag in unsrer Pfarrei im Begegnungsraum von Herz Jesu von 15 bis ca. 17 Uhr statt.
Dazu sind alle Senioren recht herzlich eingeladen.
Für Speis und Trank ist gesorgt. Der Raum ist barrierefrei durch die Herz-Jesu-Kirche erreichbar.
Es wäre schön, wenn möglichst viele Gäste daran teilnehmen würden.

Russisches Chorkonzert mit dem Kosaken Vokalensemble „Russische Seele" St. Petersburg

Zurzeit befindet sich das Vokalensemble „Russische Seele" auf einer Tournee durch Europa und trägt liturgische Gesänge der russisch-orthodoxen Kirche und russische Volkslieder vor.
Dabei werden die Musiker ihre faszinierende Gesangskunst aus jahrhunderter alten Traditionen auch in unserer Gemeinde darbieten.
 
Am Samstag, 29. Oktober gestaltet das russische Ensemble den Vorabendgottesdienst in Herz Jesu mit. Anschließend gibt das Vokalensemble, bestehend aus professionellen Sängerinnen und Sängern aus der Schule des berühmten St. Petersburger Konservatoriums, ein Konzert in der Herz Jesu Kirche.
Der Eintritt ist frei.
Der Chor bittet jedoch nach dem Konzert um eine Spende, um die Unkosten der Tournee zu bestreiten und um der Not zu entgehen, die in Russland noch immer herrscht und die insbesondere Künstler hart trifft.
Des Weiteren unterstützt der Chor ein Waisenhaus.
Das Programm wurde auf CD aufgenommen und kann am Ende des Konzertes erworben werden.
 
Die 4 Musiker suchen für die Nacht auf Sonntag, 30.10., noch eine private Unterkunft.
Wer würde gerne jemanden von Ihnen aufnehmen?
Rückfragen bitte an Herrn Wittig.

Öffentliche Ausschreibung nach VOB, Teil A Landschaftsbauarbeiten

Öffentliche Ausschreibung nach VOB, Teil A
Landschaftsbauarbeiten
 
 
Bauvorhaben:                 Neuanlage Außenanlagen
                                          Kindergarten Herz-Jesu
                                          Maletenstraße 1
                                          55120 Mainz
 
Bauherr:                          Katholische Pfarrei St. Nikolaus
                                          vertreten durch Pfarrer Gottfried Keindl
                                          Hauptstraße 65
                                          55120 Mainz
 
Eröffnungstermin:          07. Oktober 2016, 11:00 Uhr
                                           im Sitzungssaal der Katholischen Pfarrgemeinde Herz-Jesu
                                           Hauptstraße 65
                                           55120 Mainz
 
Planung und
Ausschreibung:               RAIBLE .   LandschaftsArchitekten + Ingenieure  AKRP
                                           Van-Gogh-Straße  14
                                           55127  Mainz
                                           Tel. :     06131 - 337801
 
Ausführung
Ausführungsbeginn       45. KW 2016
Ausführungsende          51. KW 2016
 
Sicherheitsleistungen:   5 v. H. der Bruttoauftragssumme
Zahlungsbedingungen:  gem. § 16 VOB / B
 
Leistungsumfang:           Landschaftsbauarbeiten gem. Leistungsverzeichnis
                                          • Gesamtfläche ca. 900 m²
                                          • Rückbau alter Beläge, Einfassungen und Tragschichten
                                          • neue Einfassungen (Stelen, Muschelkalkblöcke) und Treppenanlagen
                                          • neue Belagsflächen Beton ca. 320 m²
                                          • neue Entwässerungsleitungen ca. 100 m, inkl. Zisterne, Rigole, Vorfilter
                                          • Um- und Neubau von Spielgeräten und Spielflächen
                                          • Neupflanzungen von Gehölzen und Stauden
 
 
Angebotsanforderung / Allgemeine Hinweise:
Fachkundige und leistungsfähige Firmen können die Ausschreibungsunterlagen
beim Katholischen Pfarrbüro St. Nikolaus online anfordern.
 
Anforderungsfrist 03. Oktober 2016
 
Die Angebote sind bis zum Eröffnungstermin am 07. Oktober 2016, 11:00 Uhr
In verschlossenen und deutlich gekennzeichneten Umschlägen bei der Katholischen Pfarrgemeinde Herz-Jesu, Hauptstraße 65 in 55120 Mainz einzureichen.
 
Die Zuschlagsfrist endet am 31. Dezember 2016.
 
Der Ausführungszeitraum erfolgt voraussichtlich vom 45. KW 2016 bis 51. KW 2016.
Die Angebote sind in deutscher Sprache und in zweifacher Ausfertigung (Original + Kopie) abzugeben! Digitale Angebote sind nicht zugelassen.
 
Es können nur die Bieter oder deren Bevollmächtigte zur Eröffnung anwesend sein.
 
Eignungsnachweise nach VOB/A § 6 Nr.( 3 ) 2 a-f sind vom Bieter vorzulegen.
Ferner sind vor Auftragserteilung die üblichen Unbedenklichkeitsbescheinigungen
vorzulegen.
 
Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.
 
Nachprüfungsbehörde:
Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion, Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier,
Postfach 13 20,0 54203 Trier, Telefon: 06 51/94 94-5 11 oder -5 12
 
Die Prüfung durch die Vergabeprüfstelle ist nicht Voraussetzung für die Anrufung der
Vergabekammer und bewirkt keine automatische Aussetzung des Vergabeverfahrens.
 
  
Mainz, den 22. September 2016
Pfarrer Gottfried Keindl, Katholische Pfarrei St. Nikolaus
 

Wohnung für unsere FSJ-lerin Lena

Unsere FSJ-lerin Lena sucht ab November 2016 ein Zimmer oder ein kleines bezahlbares Apartment.
Sollten Sie über ein freies Zimmer verfügen oder jemanden kennen, der ein Zimmer günstig vermietet, würden wir uns über Ihre Nachricht freuen.
Klemens Wittig - Pastoralreferent

Weitere Termine unserer Pfarrgemeinde:

 

… Sitzung des Pfarrgemeinderates (nicht öffentlich)
 
Dienstag, 04.10.16 um 19:30 Uhr in St. Nikolaus
 
 
… Sitzung des Verwaltungsrates
 
Dienstag, 11.10.16 um 19:30 Uhr in St. Nikolaus
 
 
… Ökumenischer Seniorennachmittag
 
Mittwoch, 05.10.16 um 15:00 Uhr in Herz Jesu
 
 
… Ökumenischer Bibelkreis – Thema: Reformatoren
 
Montag, 10.10.16 um 20:00 Uhr in der ev. Friedenskirche
 
 
… Bibelkreis
 
Montag, 17.10.16 um 18:00 Uhr in Herz Jesu

 

Chorproben

...Chor Mystic
montags, 20 Uhr in Herz Jesu
 
...Kinderchor
freitags, 16 Uhr in Herz Jesu

Chor Mystic sucht...

Verstärkung, besonders in den Alt-und Männerstimmen.
Proben sind jeweils Montagabend von 20 - 21:30 Uhr im Gemeindesaal von Herz Jesu.
Auskunft bei Chorleiterin Brigitte Wolter Tel.: 06131/687902 oder per E-Mail: Brigitte.Wolter@gmx.de
 

Auszeichnung Ehrenamt 2016

Auch für das Jahr 2016 möchte die Pfarrei eine Person ehren, die sich bei uns ehrenamtlich engagiert. Personenvorschläge dürfen gerne den Mitgliedern des Pfarrgemeinderats mitgeteilt werden.

Das Katholische Familienzentrum informiert

Haben sie Fragen zur Entwicklung bzw. Erziehung Ihres Kindes?


Offene Sprechstunde für Eltern und Familien
Jeden ersten Mittwoch im Monat von 9-10 Uhr mit Hr. Jochen Wahl, Dipl. Psychologe

Sie können von jedem/r kostenfrei in Anspruch genommen werden.

Ort ist der Multifunktionsraum in der KiTa Heilig Geist-Familienzentrum Mombach, Westring 319.