Was machen eigentlich die Messdiener?

In St. Nikolaus gibt es zur Zeit 15 Kinder und Jugendliche, die als Minis (Abkürzung für Messdiener oder Ministranten) eine wichtige Aufgabe in den Gottesdiensten übernehmen und das Leben in der Gemeinde mit ihrem Einsatz bereichern.

Aufgaben:

Die Minis dienen am Wochenende und an besonderen Festen im Gottesdienst in Herz Jesu, St. Nikolaus oder Heilig Geist.
Es gibt einen Messdienerplan, in dem die Einteilung für die Gottesdienste zu sehen ist.
Jeder Mini kommt etwa zweimal im Monat dran und kann aber auch zusätzlich dienen obwohl er nicht eingeteilt ist.
Zu den Aufgaben im Gottesdienst gehört:

  • das Tragen der Leuchter: Die Minis zeigen, dass Jesus als Licht der Welt in der Feier bei uns ist
  • die Gabenbereitung: Hier bringen die Minis Brot und Wein zum Altar
  • die Kollekte in Heilig Geist: Die Minis sammeln die Geldspenden der Gemeinde ein, das notleidenden Menschen und sozialen Projekten zukommt
  • das Tragen von Kreuz und Fahnen: Bei besonderes großen und feierlichen Gottesdiensten tragen die Minis zum Einzug das Kreuz und die Fahnen in die Kirche
  • der Weihrauch: Auch er unterstreicht die Feierlichkeit im Gottesdienst und soll mit unsere Gebete mit dem Rauch in den Himmel aufsteigen lassen

Einführung:

Die neuen Messdiener werden am Christkönigssonntag, Ende November, zu ihrem Dienst beauftragt und in die Messdienergemeinschaft aufgenommen. Dabei bekommen sie eine  Urkunde und eine Plakette überreicht.

Proben:

Damit die Aufgaben auch gut gemeistert werden, treffen sich die Minis regelmäßig zur Messdienerstunde, um miteinander zu üben und Spaß zu haben.
Diese Proben werden mit Spielen oder anderen Aktivitäten verbunden.

Die Termine werden im Pfarrblättechen bekannt gegeben.

Aktionen:

Jedes Jahr gibt es viele tolle Aktionen, zu denen teilweise nur die Minis von St. Nikolaus eingeladen werden.
Dazu gehören zum Beispiel:

  • Ausflüge
  • Sternsingeraktion
  • Fußballturnier gegen andere Gemeinden
  • Sommerfreizeit
  • Übernachtungen
  • Gruppenstunden
  • Fastnachtsfeier
  • Adventsfeier
  • u.v.m.

Ansprechpartner für Minis und deren Einteilung

Gemeindereferentin Prisca Etzold-Amling
Anna-Katharina Feilen
Lisa Förstner

Mail senden