Ökumenischer Arbeitskreis

Es ist der Wille Christi, dass alle, die an ihn glauben, eins seien

(Joh 17,28)

In Mainz-Mombach gibt es einen Ökumenischen Arbeitskreis (ÖAK) mit Mitgliedern aus der Evangelischen Friedenskirche und aus der Katholischen Pfarrgemeinde St. Nikolaus.

Diesem Kreis gehören an:

Gerhard Adam
Thomas Bieser
Thomas Busch
Karl Dangelmayer
Theresia Dangelmayer
Kerstin Diezinger
Ralf Gerz (Ökumenebeauftragter)
Joachim Kaschta
Claudia Kumpf

Der „Ökumenische Arbeitskreis (ÖAK) Mainz-Mombach“ trifft sich, um gemeinsam(e) Aktionen zu besprechen und wirkt bei der Vorbereitung und der Durchführung von ökumenischen Veranstaltungen mit. Dabei ist es dem ÖAK ein erklärtes Anliegen - auf der Grundlage der vom Ersten Ökumenischen Kirchentag 2003 vorgestellten Charta Oecumenica - in noch stärkerem Maße als bisher in Mombach aufeinander zuzugehen, gemeinsame Verantwortung wahrzunehmen, vorhandene Aktivitäten und Dialoge fortzusetzen und auszubauen, miteinander zu beten und gemeinsam das Evangelium zu verkündigen.

Wir wollen das in Offenheit und gegenseitiger Achtung und gegenseitigem Respekt voreinander und in dem Sinne tun, wie es ein afrikanisches Sprichwort auf den Punkt bringt:

„Wenn viele Menschen an vielen Orten viele kleine Schritte tun,
so kann sich das Angesicht der Erde verändern“

Lassen Sie uns diese Schritte in Mombach wagen in der Gewissheit und in dem Vertrauen darauf:
Die kleinen Schritte tun wir, die großen macht ein anderer …

Wir freuen uns über Anregungen und Rückmeldungen.

Ansprechpartner:

Ralf Gerz
Telefon: 687335 oder Mail senden