Impuls von Mia Mesarec (Firmbewerberin) zum Gottesdienst am 20.10.2019.

Herr, Gott, du bist der verlässliche Retter in der Not.  Wir vertrauen dir.  Zurzeit fließt viel Blut auf der Erde.  Momentan werden in der Welt durch einflussreiche Politiker viele Entscheidungen getroffen, die das Leben vieler Menschen gefährden.  Schon jetzt zeichnet sich in einigen Regionen der Welt dieses Leid ab.

Diese Politiker wissen oft nicht, was ihre Handlungen für schwerwiegende Konsequenzen mit sich bringen.  Hierbei geht es in letzter Zeit immer öfter um Themen wie unser Klima, Krieg und sonstige Katastrophen.

Sie haben sicher bereits gehört, dass die militärischen Truppen der USA aus Nordsyrien abgezogen wurden.  Dies bedeutet für die Kurden, die einst Seite an Seite mit jenen gekämpft haben, dass sie der Türkei nun schutzlos ausgeliefert sind.  Diese Menschen haben bis vor kurzem noch ihr ganzes Herzblut in den Kampf gegen die islamische Terrororganisation IS gesteckt, haben auf den Beistand der USA vertraut und blicken nun ihrem Tod entgegen.  Trotz all dieser Anstrengungen und der Tatsache, dass die kurdischen Einsatztruppen eine der größten Gefahren für den Islamischen Staat darstellten, hat der amerikanische Präsident keinerlei Verlässlichkeit gegenüber der Leute, die für ihn in den Tod gegangen sind, gezeigt und ihr Vertrauen enttäuscht.

Wir kennen diese Fakten und doch interessiert es uns oft nicht, weshalb wir bloß den Kopf schütteln, während Leute in Kriegsgebieten in dieser Sekunde ihren Kopf hinhalten.  Seien es die im Beispiel genannten kurdischen Kämpfer.  Seien es junge oder alte Leute, reiche oder arme, starke oder schwache.

Gott, wir wissen, dass wir uns immer auf dich verlassen können und dennoch bitten wir:  Herr, lass nicht zu, dass wir uns von solchen Nachrichten abwenden.  Öffne unsere Ohren, unsere Augen und unser Herz für die Menschen, die tagtäglich in Krisengebieten ihr Leben lassen.
Schenke uns Verlässlichkeit und lass uns mit der uns gegebenen Verantwortung gut umgehen.

Lass uns in solchen Zeiten, in denen wir keinen Ausblick auf Rettung ausmachen können, nicht alleine und zeig uns, dass wir uns immer und überall auf dich verlassen können.

Doch zeige nicht nur uns, denen es uns gut geht, Verlässlichkeit.  Zeige allen Leuten, die es in diesem Moment brauchen, dass sie auf dich vertrauen können und sich auf deine Hilfe verlassen können.  Zeige ihnen, dass es jemanden gibt, der für sie da ist und auf den sie sich stützen können.

Darum bitten wir dich, der du mit deinem Sohn, unserem Herrn, Jesus Christus und dem Heiligen Geist lebst und regierst in alle Ewigkeit.

Amen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.