Ab sofort finden 14 Tage lang (bis Freitag, 27. März) keine Gottesdienste in den Kirchen des Bistums Mainz statt.

Mainz, 13. März 2020. Aufgrund der Situation um die Ausbreitung des Corona-Virus ist im Bischöflichen Ordinariat Mainz ein Krisenstab eingesetzt worden. Der Krisenstab hat wegen der sich zuspitzenden Lage am Freitag, 13. März, folgende Entscheidungen getroffen: Ab sofort finden 14 Tage lang (bis Freitag, 27. März) keine Gottesdienste in den Kirchen des Bistums Mainz statt. Mehr Informationen unter bistummainz.de/corona

Ebenso sind hiermit alle!!! Veranstaltungen, Treffen (auch Katechesen und Chorproben) und Nutzungen (außer Reinigung) in der Gemeinde St. Nikolaus Mainz-Mombach bis auf weiteres abgesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.